Aquariumzubehör

Ein Aquarium besteht nicht nur aus einem Glasbecken sondern es wird auch diverses Zubehör benötigt. Darunter fallen technische Geräte wie ein Filter, Heizstab und Beleuchtung sowie je nach Aquariumart auch eine CO2 Anlage, UV-Filter und weitere Geräte.
Allerdings wird auch für die Einrichtung des Aquariums Zubehör benötigt. Darunter fällt zuerst mal der Bodengrund wie Kies oder Sand, Steine und Wurzeln als Dekorationsmaterial aber auch Pflanzen gehören zum Zubehör.

Technisches Aquariumzubehör

Aquariumfilter

Ein Aquariumfilter sorgt dafür, dass das Wasser sowohl mechanisch wie auch biologisch gereinigt wird. Ein erster grober Filterschwamm filtert grobe Schmutzpartikel aus dem Wasser, das anschließende Filtermaterial wird als Substrat für Bakterien genutzt welche die Schadstoffe Ammoniak und Nitrit abbauen. Ein feines Filtervlies kann bei feinen Schmutzpartikeln ebenfalls mit verwendet werden.

Heizstab

Da viele Aquarienfische Warmwasserfische sind, wird eine Wassertemperatur von 22-30°C (je nach Fischart) benötigt. Da die Raumtemperatur meist ein wenig darunter liegt werden Heizstäbe eingesetzt um die Wassertemperatur konstant zu halten. Moderne Heizstäbe haben eine elektronische Regelung und halten die Temperatur sehr exakt.

Beleuchtung

Da es in Wohnräumen meist viel zu dunkel ist, wird eine Aquariumbeleuchtung eingesetzt. Waren vor einigen Jahren noch Leuchtstoffröhren das Mittel der Wahl, so geht der Trend ganz klar in Richtung LED Beleuchtung. Mit einer LED Beleuchtung ist wesentlich mehr Licht bei geringeren Stromverbrauch möglich. Gerade lichthungrige Pflanzen danken da mit sehr guten Wachstum.

Aquariumzubehör zum Einrichten

Bodengrund

Als Bodengrund kann sowohl grober Kies als auch feiner Sand verwendet werden. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Früher war meist Kies der übliche Bodengrund, heutzutage geht der Trend ganz klar zum Sand. Wichtig dabei ist, dass der Bodengrund vor dem Einbringen gründlich gewaschen wird. Bei Sandboden sind Turmdeckelschnecken sehr zu empfehlen. Ein Bodengrund von 5-10cm Höhe ist zu empfehlen, damit Pflanzen ordentlich festwachsen können.

Steine und Wurzeln

Um ein Aquarium ansehnlich zu dekorieren werden gerne verschiedene Steine und Wurzeln verwendet. Es gibt viele Steine die problemlos im Aquarium verwendet werden können. Ich bin ein großer Fan von flachen Schiefersteine da sie sehr natürlich wirken. Aber auch Kieselsteine sind problemlos zu verwenden.
Bei Wurzeln muss etwas besser aufgepasst werden, es sollte nur Hartholz und keinesfalls Nadelholz verwendet werden. Im Fachhandel gibt es Moorwurzeln die sehr zu empfehlen sind.

Pflanzen für das Aquarium

Schlussendlich dürfen auch Pflanzen in den meisten Aquarien nicht fehlen. Pflanzen haben einen sehr natürlichen Touch und sorgen mit ihrer Photosynthese für genug Sauerstoff im Wasser. Es sind allerdings auch Pflanzenlose Aquarien möglich, dann sollte allerdings ein Sprudelstein für die Sauerstoffversorgung zur Sicherheit mit eingebracht werden.

Mein Aquariumzubehör kaufe ich meistens im Futterhaus bei mir um die Ecke. Ob auch ein Futterhaus bei euch ist, könnt ihr über die Webseite herausfinden: https://www.futterhaus.de/
Ich kann dieses Fachgeschäft mit sehr guten gewissen Empfehlen und würde euch raten es auf jeden Fall mal zu besuchen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Falls sie noch weitere Fragen zu diesem Artikel haben, so nutzen sie doch die kostenlose Möglichkeit, bei den Aquaristikfreaks im Aquariumforum nachzufragen. Wir würden uns freuen, Sie als aktives Mitglied begrüßen zu dürfen